AGB/Teilnahmebedingungen

Teilnahme

Die Angebote der VHS Detmold-Lemgo sind grundsätzlich offen für jede Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat. Ausgenommen sind die Angebote für Kinder und Jugendliche, die ausdrücklich eine Teilnahme unter 16 Jahren vorsehen.

Anmeldung und Anmeldebestätigung

Eine Anmeldung (schriftlich, per Internet, telefonisch oder persönlich) ist für alle Kurse erforderlich. Die Anmeldung kann nur bei einer der Geschäftsstellen der VHS erfolgen. Mit der Anmeldung verpflichten sich die Teilnehmenden bei Durchführung der Veranstaltung zur Zahlung der angegebenen Gebühr. Bei Einzelveranstaltungen wird die Gebühr in der Regel an der Tages- oder Abendkasse erhoben. Die Teilnehmer erhalten eine Nachricht, wenn eine Änderung der Veranstaltung erfolgt, der Kurs ausgebucht ist oder nicht stattfindet.

Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht. Ausnahmen gelten für Veranstaltungen nach dem AWBG (Bildungsurlaub).

Abmeldungen

Abmeldungen können grundsätzlich nur schriftlich bei den Geschäftsstellen der VHS Detmold-Lemgo erfolgen. Sie entbindet nur dann von der Verpflichtung der Zahlung der Kursgebühr, wenn sie bei Kursen mit mindestens 8 Terminen spätestens vor der 2. Unterrichtsveranstaltung vorliegt. Diese Regelung gilt nicht für Kurse mit weniger als 8 Terminen und die Fachbereiche "Kultur", "Beruf-EDV" und "Gesundheit". Bei diesen Kursen, bei Wochen- oder Wochenendseminaren muss eine Abmeldung mindestens 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung bei den Geschäftsstellen der VHS Detmold-Lemgo schriftlich erfolgen. Evtl. Ausnahmen finden sich bei den jeweiligen Kursangeboten im Programm. Stillschweigendes Fernbleiben nach der Anmeldung, verspätete Abmeldung oder Abmeldung beim Dozenten entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung.

 

 

Gebühren

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Entgeltordnung der Volkshochschule Detmold-Lemgo in der jeweils gültigen Fassung und wird im Programm bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Die VHS Detmold-Lemgo behält sich vor, einen Kurs aus wichtigem Grund, z.B. Ausfall der Kursleitung wegen Erkrankung oder nicht vorhersehbarer Raumprobleme, abzusagen. In diesem Fall bietet die VHS einen Nachholtermin an.

Lastschriftverfahren

Ab dem 01.02.2014 ist auch die VHS verpflichtet, den Zahlungsverkehr SEPA-basiert abzuwickeln. Zu diesem Zweck benötigen wir das von Ihnen ausgefüllte Lastschriftmandat - ausgenommen sind Internetanmeldungen - unverzüglich zurück. Bitte beachten Sie, dass die fällige Kursgebühr nach Kursbeginn eingezogen wird. Der fällige Betrag ist auf Ihrem Konto bereitzustellen.

 

Gebührenerstattungen

Kommen Veranstaltungen der VHS nicht zustande, werden die Gebühren in voller Höhe erstattet bzw. es erfolgt keine Abbuchung vom Konto.

 

 

Ermäßigungen

Ermäßigungen erhalten Inhaber des "Detmold-Passes" bzw. der Berechtigungskarte der Alten Hansestadt Lemgo sowie Bürger aus Horn-Bad Meinberg, Schlangen, Dörentrup und Kalletal analog in der Regel bei Vorlage einer gültigen Bescheinigung. Schüler und Studenten bis zum 27. Lebensjahr erhalten in der Regel eine Ermäßigung bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Alle Berechtigungsnachweise gelten nur in Verbindung mit einem gültigen Personaldokument.

Bescheinigungen und Quittungen

Bescheinigungen und Quittungen über den regelmäßigen Besuch von Kursen, Lehrgängen, Seminaren usw. können bis 12 Monate nach Ende der Maßnahme in den Geschäftsstellen angefordert werden.
Für qualifizierte Teilnahmebescheinigungen mit Angabe der Kursinhalte etc. ist eine Gebühr von 10,00 € zu entrichten. für nachträglich auszustellende Schulabschlusszeugnisse erheben wir eine Gebühr von 20,00 €.

Haftung/Unfälle

Die VHS übernimmt keine Haftung bei Schäden jeglicher Art. Für die Benutzer der VHS besteht keine Unfall- oder Diebstahlversicherung. Beachten Sie unsere besonderen Hinweise bei den Kinderkursen.

 

Exkursionen und Studienfahrten

Die VHS Detmold-Lemgo tritt bei den im Programm aufgeführten Exkursionen und Studienfahrten nicht als Veranstalter im Sinne des gültigen Reiserechts (§§ 651 ff. BGB) auf.

 

Ferien

In den Ferien findet in der Regel kein Unterricht statt. Dies gilt natürlich nicht für Ferienkurse und wenn andere Vereinbarungen bestehen.

 


Datenschutzerklärung

Die Inhalte unserer Internet-Seiten entsprechen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG).

Die Internet-Seiten der Volkshochschule Detmold-Lemgo AöR sind anonym zu nutzen. Sie enthalten außer den freiwilligen Angaben im Kontaktformular und den notwendigen Daten bei einer Kursbuchung oder bei Bestellung des Newsletters keine Abfragen zu personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten. Die IP des Users wird tageweise in Logfiles gespeichert. Außerdem speichern wir die generelle Anzahl der Zugriffe und Abfragen für statistische Auswertungen. Wir hinterlegen nur während des Anmeldeprozesses Cookies auf Ihrem Computer.

E-Mail

Sollten Sie sich per E-Mail an uns wenden, wird Ihre Mail vertraulich behandelt. Ihre Mail und die Antwort die Sie von uns erhalten, werden vorübergehend vorgehalten, soweit es der Fortgang der Korrespondenz erforderlich erscheinen lässt. Später werden die E-Mails und Ihre persönlichen Angaben gelöscht.

Briefpost

Wenn Sie sich per Briefpost an uns wenden, wird Ihre Postadresse nur insoweit gespeichert, wie es zur Erfüllung Ihres Anliegens erforderlich ist. Auch die Briefpost wird vertraulich behandelt.

Ausnahmen

Sollten Sie eine Speicherung Ihrer Adresse ausdrücklich wünschen, weil sie z.B. kontinuierlich Informationen von uns erhalten wollen, speichern wir sie, solange Sie es möchten. Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf.

Weitergabe der Daten an Dritte

Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.