Die Welt steht Kopf: Ausstellung zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie


Die Gemeinwohl-Ökonomie ist eine soziale Bewegung, die sich auf gesellschaftlicher, politischer & wirtschaftlicher Ebene für ein sozialökologisch nachhaltiges und demokratisches Wirtschaftssystem einsetzt.

Mit ihrem ganzheitlichen und werteorientierten Ansatz gibt es eine enge Verknüpfung zu den Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der UN aus 2015, an deren Umsetzung auch Kommunen in Lippe arbeiten.

Im Mai und Juni präsentieren Lippe im Wandel und die VHS Detmold-Lemgo eine Ausstellung zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie im Haus Wippermann - begleitet von drei spannenden Vorträgen und einer Filmvorführung zum Thema.

Die Ausstellungseröffnung findet am 10. Mai um 18:00 Uhr statt. Die Ausstellung wird eröffnet durch Lemgos Bürgermeister Markus Baier. Bis zum 3. Juni ist die Ausstellung werktags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Auch für Schulklassen geeignet! Neben der Ausstellung erwartet Sie ein informatives Begleitprogramm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gruppen melden sich bitte vorher telefonisch an: 05231 977-8030.

Unser Flyer zum Download

 

Ergänzend hier noch einige spannende Podcasts zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie

Podcast Sparda-Bank: Zeit zum Umdenken 

Podcast-Folge Deutschlandfunk Kultur: Gemeinwohl statt Gewinne?


Zurück