211-D1683 vhs.Universität -Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert

Beginn Mo., 26.04.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x, abends
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und
laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer
abzuspeichern. Sieht so unsere Zukunft aus? In diesem Vortrag referiert Stefan Selke wichtige Aspekte seines Buches "Lifelogging: Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert".
Die als Innovationen gefeierten digitalen Lifestyle-Produkte werden nicht nur Wirtschaft und Gesellschaft, sondern auch die elementarsten Aspekte des Menschseins ändern

Referent: Professor Dr. Stefan Selke,
Forschungsprofessur "Transformative und Öffentliche Wissenschaft",
Hochschule Furtwangen University
---------------
vhs-Universität - das sind Live-Online-Vorträge, die über das Internet gehalten werden. Die Referenten, entweder Universitätsprofessoren oder Mitarbeiter anderer wissenschaftlicher Einrichtungen, halten die Vorträge live aus ihrem jeweiligen Institut, teilweise sogar aus dem Ausland.

Wir haben den Zugang für Sie möglichst einfach gestaltet. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse. Ein Computer mit Internet-Anschluss und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken reichen und schon nehmen Sie teil am digitalen Lernen mit der vhs.

Und so funktioniert‘s:
Sie melden sich an, die Volkshochschule sendet Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" bequem online teil.




Kursort

Online




Termine

Datum
26.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online