Beruf - EDV / Kursdetails

1819-D5138 Risikokinder für Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten Einführung in die Anwendung des Bielefelder Screening (BISC)

Beginn Fr., 17.05.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 186,00 €
Dauer 1 x,
Kursleitung Sabine Frevert

In dieser Fortbildung wird erarbeitet, wie Erzieher Risikokinder für Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten bereits vor der Einschulung erkennen können. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen des Bielefelder Screenings zur Früherkennung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (BISC) erarbeitet: Wie lernen Kinder Lesen und Schreiben? Was ist eine Lese-Rechtschreib-Störung und wo liegen die Ursachen für Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb? Welches sind wichtige Vorläuferfähigkeiten für den Schriftspracherwerb, die bereits im Vorschulalter erworben werden?
Im zweiten Teil wird das Screening vorgestellt, mit dem Kinder im Kindergarten erkannt werden können, die Gefahr laufen, später Probleme beim Erwerb des Lesens und Schreibens zu entwickeln. Die Teilnehmer werden in praktischen Übungen darin geschult, das BISC (zuverlässig) durchzuführen und auszuwerten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 4 Personen begrenzt, um die Anwendung des BISC intensiv trainieren zu können.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Raum 17

Krumme Str. 20
32756 Detmold

Termine

Datum
17.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Krumme Str. 20, Detmold, VHS, Raum 17