Gesundheit / Kursdetails

1920-D3007 Wie wird aus Schmerz chronischer Schmerz?

Beginn Di., 17.09.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei
Dauer 1 x,Vortrag
Kursleitung Hans-Günter Nobis (Dipl.-Psychologe)

Schmerzen in ihrer chronischen Form gehören zu den großen Herausforderungen der Schmerzmedizin. Während Verständnis, Kenntnis und Möglichkeiten der Behandlung akuter Schmerzen besser sind als jemals zuvor, steigt die Zahl der von chronischen Schmerzen geplagten Betroffenen seit Jahrzehnten kontinuierlich an. Die Ursachen sind mannigfaltig oder, wie die Wissenschaft sagt, ein "bio-psycho-soziales" Krankheitsgeschehen. Die Schmerzmedizin ist deshalb auf die Zusammenarbeit mit den Betroffenen und deren Fähigkeit zur Selbsthilfe angewiesen. Nur das Verstehen dieser Zusammenhänge und die aktive Selbstverantwortung auf Seiten des Patienten sichern erst den therapeutischen Erfolg.



Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der DER PARITÄTISCHE Selbsthilfe-Kontaktstelle und der AOK Nordwest, Detmold




Kursort

Konferenzbereich 4.Etage

Röntgenstr. 16
32756 Detmold

Termine

Datum
17.09.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Röntgenstr. 16, Detmold, Medicum Detmold, Konferenzbereich 4.Etage