Kultur-Kreativität / Kursdetails

1819-D2117 Detmolder Villen

Beginn Mi., 15.05.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x,
Kursleitung Frank Budde

Detmold bietet eine Vielzahl von schönen und reizvollen Wohnlagen, nicht umsonst gilt die Stadt als besonders idyllisch am Rande des Teutoburger Waldes gelegen. In solchen, im heutigen Sprachjargon "1-A-Lagen" genannten Bereichen wurden exklusive Villenbauten errichtet. Im Rahmen eines etwa 1 ½-stündigen Rundgangs wird den Hintergründen um Planung und Bebauung auf den Grund gegangen, ein Blick hinter die Kulissen der prächtigen Fassaden geworfen, und natürlich geht es um die Menschen, die sich mit der Realisierung der aufwendigen Häuser ihren Wohntraum erfüllten oder auch als Baumeister mit der Errichtung ihr Geld verdienten. Auf überschaubarem Raum wird hier auch die Entwicklung der Villenarchitektur in den Baustilen Historismus, Jugendstil, Reformarchitektur der Jahre vor dem Ersten Weltkrieg bis hin zur expressionistischen Architektur der 1920`er Jahre deutlich und lässt sich anhand der gut erhaltenen Gebäude fast wie in einem Freilichtmuseum nachvollziehen. Es erwartet Sie eine Zeitreise beginnend im ausgehenden 19. Jahrhundert und die Bekanntschaft einer illustren Gesellschaft in nicht minder glanzvollen Gebäuden.




Kursort




Termine

Datum
15.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Detmold, Treffpunkt: Bruchberg, Ecke Bruchstraße und Wall