VHS digital / Kursdetails

211-D1102 vhs.Universität - China, die Vereinigten Staaten und die "neue" Seidenstraße

Beginn Mi., 05.05.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x, abends
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Der Aufstieg der Volksrepublik China trägt in entscheidendem Maße zu derzeit beobachtbaren globalen Machtverschiebungen bei. Beeindruckende Wachstumszahlen sowie weltumspannende Projekte
Chinas wie die "Neue Seidenstraße" belegen diese Entwicklung. Ausgehend von dem zentralen Faktor Macht in den internationalen Beziehungen, nimmt der Vortrag den Aufstieg Chinas und dessen
Auswirkungen auf die bilateralen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten von Amerika in den Blick.
Während unterschiedliche Dimensionen der sino-amerikanischen "strategischen Rivalität" identifiziert
werden, findet das Projekt der "Neuen Seidenstraße" besondere Berücksichtigung.

Dr. Hendrik W. Ohnesorge
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Center for Global Studies

---------------
vhs-Universität - das sind Live-Online-Vorträge, die über das Internet gehalten werden. Die Referenten, entweder Universitätsprofessoren oder Mitarbeiter anderer wissenschaftlicher Einrichtungen, halten die Vorträge live aus ihrem jeweiligen Institut, teilweise sogar aus dem Ausland.

Wir haben den Zugang für Sie möglichst einfach gestaltet. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse. Ein Computer mit Internet-Anschluss und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken reichen und schon nehmen Sie teil am digitalen Lernen mit der vhs.

Und so funktioniert‘s:
Sie melden sich an, die Volkshochschule sendet Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" bequem online teil.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort(e)

Online




Termin(e)

Datum
05.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online