Teil-Shutdown bis Semesterende:
Welche Kurse laufen weiter? 

Auch im Dezember dürfen an Volkshochschulen nur noch Weiterbildungsangebote aus folgenden Bereichen fortgeführt werden:

  • Integrations- und berufsbezogene Sprachkurse (BAMF), alle Deutschangebote
  • Lehrgänge zum Erwerb von Schulabschlüssen
  • Berufsbezogene Weiterbildungsangebote mit Zertifikatsabschluss, auch Bildungsurlaube
  • Prüfungstermine

    ! !!Bitte beachten: Auch im Unterricht herrscht Maskenpflicht für die Teilnehmenden, jedoch nicht für die Lehrkräfte!

Alle anderen Bildungsangebote aus den Bereichen Kultur, Fremdsprachen und Gesundheit/Ernährung, Gesellschaft/Umwelt können bis Ende 2020 nicht mehr stattfinden. Für diese Kurse erhalten Sie eine persönliche Absage von uns. 

Bleiben Sie gesund!

PS: Nutzen Sie unsere digitalen Angebote: Im Dezember und Januar erwarten Sie noch viele spannende Online-Vorträge der Reihe vhs.wissen live.


Wir möchten Sie, liebe Bildungsinteressierte, auf die an der vhs geltenden Hygienevorschriften hinweisen...

Abstandspflicht in der VHS
Auf Grund der aktuellen Lage gilt das Abstandsgebot von 1,5 Metern in der gesamten VHS – auch in Kursräumen. Die VHS Detmold-Lemgo hat diese Regel bereits seit Mai umgesetzt.

Mund-Nase-Bedeckungen bei Veranstaltungen 
Im Gebäude sind Mund-Nasen-Schutz-Masken zu tragen. Dies gilt für die Flure und Kursräume. Es besteht jetzt auch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung am Sitzplatz.   

Regelmäßiges Lüften ist das A&O 
Dem Thema Lüften kommt im Winter eine zentrale Rolle zu. Da es zwangsläufig kühler wird in den Räumen, empfehlen wir deshalb warme Kleidung im Unterricht zu tragen. 

Umgang mit Krankheitssymptomen
Bei Symptomen wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust von Geschmacks- oder Geruchssinn, Halsschmerzen oder Gliederschmerzen müssen Betroffene in jedem Fall zu Hause bleiben und dürfen das VHS-Gebäude nicht betreten. Bei Symptomen, die auf einen einfachen Schnupfen hindeuten (laufende Nase) müssen Betroffene ebenfalls dem Kurs fernbleiben und die Symptome 24 Stunden zu Hause beobachten. Verschwinden die Symptome, ist eine Teilnahme am Kurs wieder möglich. Bleiben die Symptome oder verstärken sich, dann ist die Teilnahme am Kurs bis zur genauen Abklärung und Diagnose der Krankheit nicht möglich.

 

 


Bildungsscheck, Bildungsprämie und Beratung zur beruflichen Entwicklung

Beratungsangebot zu Bildungsscheck und Bildungsprämie

Weiterlesen

vhs digital

Entdecken Sie unsere digitalen Weiterbildungsangebote und „laden“ Sie renommierte Referenten und Referentinnen „online“ zu sich nach Hause ein. In den...

Weiterlesen